Samstag 31. August

10:15–11:15 Uhr
Panel-Diskussion

Bernisches Historisches Museum
Gäste: Fatemeh Karimkhan, Alireza Gholami, Amir Hassan Cheheltan
Land: Iran
Thema: Gesellschaft
02

Alltag und Zukunft in Iran

Wie sehen die Menschen in Iran ihr Land, das für viele im Westen noch immer auf der «Achse des Bösen» liegt?

10:15–11:15 Uhr
Reporterinnen erzählen

Schultheissen-Saal (Uni-Bibliothek)
Gast: Urszula Jabłońska
Land: Polen
Themen: Gesellschaft, Religion
03

Vom Satan besessen

Der Exorzismus in Polen boomt, weit über 100 Teufelsaustreiber arbeiten im Auftrag der katholischen Kirche. 

10:15–11:15 Uhr
Panel-Diskussion

Gesellschaft zum Distelzwang
Gäste: Sara Manisera, Amal El-Mekki, Sarah Eleazar
Thema: Journalismus
04

Frauen im Reporterberuf

Jahrzehntelang war das Reporter-Business ein von Männern dominierter Beruf, doch die Zahl der weiblichen Reporterinnen wächst.

10:30–12:30 Uhr
Werkstatt

PROGR
Nur mit Online-Ticket!
Thema: Journalismus
05

Die hohe Kunst des Interviews

Mit Jacqui Banaszynski

10:30–12:30 Uhr
Werkstatt

PROGR
Nur mit Online-Ticket!
Thema: Journalismus
06

Wie schreibe ich eine Reisereportage?

Mit Urs Mannhart

10:30–16:30 Uhr
Werkstatt

Hochschule der Künste Bern
Fellerstrasse 11
Nur mit Online-Ticket!
Thema: Journalismus
07

Die Comic-Reportage

Mit Christoph Schuler und Hannah Brinkmann

10:30–12:30 Uhr
Werkstatt

PROGR
Nur mit Online-Ticket!
Thema: Journalismus
51

Reportagen kongenial übersetzt

Mit Leila Chammaa

11:00–13:00 Uhr
Speed-Dating

PROGR
Nur mit Online-Ticket!
08

15 Minuten zu zweit mit:

Mansura Eseddin
Francesca Mannocchi
Suthichai Yoon
Franz Fischlin
Bruno Meyerfeld
Daniela Pinheiro

11:45–12:45 Uhr
Panel-Diskussion

Polit-Forum Bern
Gäste: Pavla Holcova, Aditya Adhikari
Land: Tschechien, Nepal
Themen: Gesellschaft, Politik
09

Reporter in Gefahr

In der Slowakei wurden 2018 der Reporter Ján Kuciak und seine Freundin zu Hause erschossen. In Nepal der Journalist Dekendra Thapa von maoistischen Rebellen ermordet.

11:45–12:45 Uhr
Reporterinnen erzählen

Teo Jakob / USM
Gast: Olesya Gerasimenko
Land: Russland
Thema: Kultur
10

Hinrichtung im Supermarkt

Das russische Künstlerkollektiv Voina schockierte und gewann damit Preise. Was ist aus den Vorgängern von Pussy Riot geworden?

11:45–12:45 Uhr
Reporter erzählen

Kulturlokal ONO
Gast: Du Qiang
Land: China
Thema: Wirtschaft
11

Die Götter von Sanhe

Am Rande von Shenzhen leben die «Sanhe Gods»: Wanderarbeiter und Tagelöhner, eine sich selbst versorgenden Subkultur, einzigartig in China und der Welt.

13:15–14:15 Uhr
Panel-Diskussion

Bernisches Historisches Museum
Gäste: Mikhail Ratgauz, Rania Abouzeid, Wu Qi
Land: Jordanien, Russland, China
Thema: Journalismus
12

Unfreie Presse

Stimmt die westliche Vorstellung, dass guter Journalismus nur mit einer freien Presse möglich ist?

13:15–14:15 Uhr
Reporterinnen erzählen

Schultheissen-Saal (Uni-Bibliothek)
Gast: Ewa Wołkanowska-Kołodziej
Land: Polen
Thema: Gesellschaft
13

Gefangen im vierten Stock

Eine Viertelmillion Menschen über siebzig verlassen in Warschau ihre Wohnung kaum noch. 

13:15–14:15 Uhr
Panel-Diskussion

Gesellschaft zum Distelzwang
Gäste: Eleonora Vio, Juan Miguel Álvarez
Land: Kongo, Kolumbien
Themen: Gesellschaft, Wirtschaft
14

Rohstofffluch

Rohstoffabbau und gleichzeitiger Umweltschutz scheinen unvereinbar. Zwei Beispiele aus dem Kongo und Kolumbien.

14:00–16:00 Uhr
Speed-Dating

PROGR
Nur mit Online-Ticket!
15

15 Minuten zu zweit mit:

Daniel Peterlunger
Antonio Melquíades
Ece Temelkuran
Leila Guerriero
Michela Wrong
Patrick de Saint-Exupéry

14:15–15:15 Uhr
Panel-Diskussion

Polit-Forum Bern
Gäste: Tiphaine Gosse, Ian Yee
Land: Malaysia, Mauretanien
Thema: Gesellschaft
16

Moderne Sklaverei

Auch im 21. Jahrhundert ist Menschenhandel und Sklaverei an einzelnen Orten an der Tagesordnung.

14:15–15:15 Uhr
Reporterinnen erzählen

Teo Jakob / USM
Gast: Rohini Mohan
Land: Indien
Thema: Religion
17

Heilige Kühe

Wer Rindfleisch isst, lebt in Indien mitunter gefährlich. 

14:15–15:15 Uhr
Reporter erzählen

Kulturlokal ONO
Gast: Jon Lee Anderson
Land: USA
Thema: Journalismus
18

Der Weltreporter

Jon Lee Anderson ist seit 40 Jahren an vorderster Front der Krisenherde des Weltgeschehens.

15:30–16:30 Uhr
Panel-Diskussion

Bernisches Historisches Museum
Gäste: Daniel Howden, Taina Tervonen, Annalisa Camilli
Thema: Migration
19

Gefährliche Routen

Der Weg nach Europa endet für viele Afrikaner in der Sahara oder im Mittelmeer.  

15:30–16:30 Uhr
Reporter erzählen

Schultheissen-Saal (Uni-Bibliothek)
Gast: Shura Burtin
Land: Tschetschenien, Russland
Thema: Politik
20

Der gute Tschetschene

Der inhaftierte Tschetschenien-Kriegsveteran Oyub Titiyeb erzählt im Gefängnis seine Geschichte.

15:30–16:30 Uhr
Panel-Diskussion

Gesellschaft zum Distelzwang
Gäste: Margrit Sprecher, Franz Fischlin
Thema: Journalismus
21

Die besten Reportagen der Welt

Die 50-köpfige Jury des True Story Award kürte von 924 Einsendungen aus 98 Ländern die besten Texte. Wie geht das? 

16:00–17:00 Uhr
Panel-Diskussion

Polit-Forum Bern
Gäste: Xiaolu Guo, Nureddin Farah
Thema: Journalismus
22

Schreiben im Exil

Eine in London lebende Chinesin und ein in Kapstadt lebender Somalier über das Schreiben fern der Heimat.

16:00–17:00 Uhr
Reporterinnen erzählen

Teo Jakob / USM
Gast: Kathleen McLaughlin
Land: USA, China
Themen: Gesellschaft, Wissenschaft
23

Das Geschäft mit Blut

Kathleen McLaughlin schmuggelte jahrelang Blutplasma von den USA nach China.

16:00–17:00 Uhr
Reporterinnen erzählen

Kulturlokal ONO
Gast: Ba Rui
Land: China
Thema: Gesellschaft
24

Flucht aus dem Beauty-Salon

Zwölf Jahre lang sperrte eine Bordellbesitzerin mehr als ein Dutzend junger Frauen in einem Schönheitssalon in Schanghai ein.

20:00–21:30 Uhr
Preisverleihung

Stadttheater Bern
Tickets: Konzert Theater Bern
25

True Story Award

Schauspieler: Christian Brückner, Julia Gräfner, Ricardo Tomas Flachs Nóbrega
Moderation: Susanne Wille
Regie: Michael Schönert

Online-Tickets verfügbar. Anmeldeschluss ist Montag 26. August.
Online-Tickets ausgebucht. Rund die Hälfte der Plätze sind für Spontaneintritte reserviert. Bitte treffen Sie früh genug ein.
Alle Plätze ausgebucht. Zutritt nur mit Online-Ticket.
Tickets müssen via einen externen Service gelöst werden.