Sonntag 1. September

14:30–15:30 Uhr
Reporter erzählen

Teo Jakob / USM
Gast: Vinod K. Jose
Land: Indien
Thema: Politik
Moderation: Gordana Mijuk
42

900 Millionen Wähler

Zwischen dem 11. April und dem 19. Mai 2019 finden in Indien Parlamentswahlen statt. Wie alle indischen Wahlen seit der Unabhängigkeit 1947 ist es die grösste demokratische Wahlentscheidung der Welt. Die Zahl der Wahlberechtigten beträgt knapp 900 Millionen – mehr als die gesamte EU, die USA und Japan zusammengenommen haben. Der profunde Politkenner und Publizist Vinod K. Jose interpretiert für uns die Resultate.

Vinod K. Jose ist Gründer und Chefredaktor des indischen Magazins The Caravan, das sich auf investigative Reportagen spezialisiert und mit regierungskritischen Artikeln viele Preise gewonnen hat. Zuvor hat Jose an der Columbia University studiert und arbeitete als Radiojournalist.

Gordana Mijuk ist Ressortleiterin International bei der NZZ am Sonntag. Sie studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte. Nach einem Englandaufenthalt arbeitete sie zuerst bei der AP in Bern und Zürich, bevor sie 2006 bei der NZZ einstieg.

Sprachen: Deutsch und Englisch

Online-Ticket lösen

Kostenlos
Mit dem Online-Ticket sichern Sie sich einen Platz. Sie erhalten auch ohne Ticket Zutritt zur Veranstaltung. Hier gilt: Es hat Platz, so lange es Platz hat.