Samstag 31. August

13:15–14:15 Uhr
Panel-Diskussion

Bernisches Historisches Museum
Gäste: Mikhail Ratgauz, Rania Abouzeid, Wu Qi
Land: Jordanien, Russland, China
Thema: Journalismus
Moderation: Patrick Feuz
12

Unfreie Presse

Von 180 Ländern rangieren Jordanien, Russland und China hinsichtlich Pressefreiheit auf den Rängen 101, 149 und 177. Was bedeutet das im Alltag von Journalisten? Stimmt die westliche Vorstellung, dass guter Journalismus nur mit einer freien Presse möglich ist?

Rania Abouzeid ist eine in Beirut stationierte Kriegsreporterin aus Jordanien, die seit 15 Jahren über den Mittleren Osten berichtet.

Mikhail Ratgauz ist Journalist, Filmkritiker und Herausgeber des russischen Online-Magazins colta.ru.

Wu Qi arbeitete bei Southern People Weekly, bevor er mit Dandu ein eigenes Longform-Magazin gründete.

Patrick Feuz ist Chefredaktor von Der Bund und weiss, dass Pressefreiheit manchmal auch in der Schweiz subtilen Angriffen ausgesetzt ist.

Sprachen: Deutsch und Englisch

Online-Ticket lösen

Kostenlos
Mit dem Online-Ticket sichern Sie sich einen Platz. Sie erhalten auch ohne Ticket Zutritt zur Veranstaltung. Hier gilt: Es hat Platz, so lange es Platz hat.