Info /

Rückblick Internationales Reportagen Festival 2019

In einer kulturverwöhnten Stadt ein neues Festival zu lancieren, ist ein ehrgeiziges Vorhaben. Wenn das dennoch gelingt, so muss das etwas Besonderes sein. Dass dem so ist, belegt die Publikumsresonanz vom ersten Internationale Reportagen Festival Bern 2019: Rund 5000 Gäste aus Bern, der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland besuchten 52 ausverkaufte Veranstaltungen mit 60 aus allen Teilen der Welt angereisten Journalist*innen. Der Hauptjuror Jon Lee Anderson, Reporter bei The New Yorker, schrieb: «Für einige Tage fühlte Bern sich an wie der Nabel der Welt, die Stadt wurde zur mitfühlenden und toleranten Gastgeberin für ein äusserst notwendiges und gesundes Experiment, ein Mittel gegen Hass, Fremdenfeindlichkeit und Unverständnis.»

Mehr zum Internationalen Reportagen Festival Bern 2019 findest du hier.
Mehr zum True Story Award findest du hier.