Sonntag 1. September

10:15–11:15 Uhr
Panel-Diskussion

Gesellschaft zum Distelzwang
Gäste: Shahnaz Bashir, Mansura Eseddin
Thema: Journalismus
Moderation: Ruedi Widmer
28

Wie viel Erzählung erträgt die Wahrheit?

Der Spiegel-Reporter Claas Relotius hat vergangenes Jahr das Nachrichtenmagazin in eine Krise gestürzt. Seine ausgezeichneten Erzählungen – so stellte sich heraus – waren mit Fiktion angereichert. Seither fragen sich viele im Journalismus, ob man Wahrheit überhaupt noch erzählerisch darstellen darf.

Shahnaz Bashir unterrichtet narrativen Journalismus an der Central University of Kashmir. Er schreibt sowohl Kurzgeschichten als auch Reportagen.

Mansura Eseddin ist Schriftstellerin, Journalistin und Co-Herausgeberin des Literaturmagazins Akhbar al-Adab. Auch sie gehört der True-Story-Award-Jury an.

Ruedi Widmer ist Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste und leitet den Master Kulturpublizistik.

Sprachen: Deutsch und Englisch

Online-Ticket lösen

Kostenlos
Mit dem Online-Ticket sichern Sie sich einen Platz. Sie erhalten auch ohne Ticket Zutritt zur Veranstaltung. Hier gilt: Es hat Platz, so lange es Platz hat.