Samstag 31. August

10:15–11:15 Uhr
Panel-Diskussion

Gesellschaft zum Distelzwang
Gäste: Sara Manisera, Amal El-Mekki, Sarah Eleazar
Thema: Journalismus
Moderation: Esther Göbel
04

Frauen im Reporterberuf

Jahrzehntelang war das Reporter-Business ein von Männern dominierter Beruf, doch die Zahl der weiblichen Reporterinnen wächst. Vor welchen Herausforderungen stehen sie?

Sara Manisera ist freie Reporterin aus Italien mit Schwerpunkt Naher Osten. Ihre Reportagen aus Syrien und dem Irak wurden mehrfach ausgezeichnet.

Amal El-Mekki ist eine unabhängige tunesische Journalistin, die sich auf Menschenrechte spezialisiert hat. Sie arbeitet für nationale und internationale Titel.

Sarah Eleazar ist eine freie Journalistin aus Pakistan. Sie schreibt über Arbeitsrechte und religiöse Minderheiten in ihrem Land.

Esther Göbel ist Reportagen-Redakteurin, Buchautorin und Feministin.

Sprachen: Deutsch und Englisch

Online-Ticket lösen

Kostenlos
Mit dem Online-Ticket sichern Sie sich einen Platz. Sie erhalten auch ohne Ticket Zutritt zur Veranstaltung. Hier gilt: Es hat Platz, so lange es Platz hat.

Nominiert für den True Story Award
Sara Manisera
Desaparecidos – The Ghosts of Syria
Desaparecidos, i fantasmi della Siria
Sarah Eleazar and Sher Ali Khan
Anatomy of a Political Moment